Suchtlos im Landkreis Ebersberg Suchtlos im Landkreis Ebersberg

News aus dem Netzwerk Sucht im Landkreis Ebersberg

Meldung vom 17.05.2021 Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus dem Landkreis Ebersberg

Neuer Kurzfilm zum Thema Alkohol und Suchtentwicklung.

Erhältlich im internen Bereich auf unserer suchtlos-Website - https://suchtlos.lra-ebe.de/suchtlos-interner-bereich/

 

Die Fachstelle für Suchtberatung und Suchtprävention des Gesundheitsamtes im Landratsamt Ebersberg hat in Kooperation mit dem Filmemacher Benjamin Schreiner einen Kurzfilm zum Thema Alkohol und Suchtentwicklung umgesetzt und im internen Bereich der suchtlos-Website veröffentlicht.

In dem Kurzfilm geht es thematisch um den „klassischen“ Verlauf einer Suchtentstehung – vom ersten Ausprobieren bis hin zur (Alkohol-)Abhängigkeit – und darum welche physischen, psychischen und sozialen Folgeschäden mit erhöhtem, dauerhaften Alkoholkonsum einhergehen.

Fachliche Unterstützung erhielten wir von Frau Dr. med. Claudia Michael, Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und –psychotherapie, die im Experteninterview über die Rolle von Suchtmitteln, die Folgeschäden exzessiven Alkoholkonsums, die Merkmale einer Sucht sowie über den Suchtverlauf informiert und aufklärt.

Finanziell ermöglicht wurde uns die Realisierung des Filmprojekts von Lions Hilfswerk e.V.

Wir bedanken uns vielmals bei allen Beteiligten.

Fachkräfte, die im Landkreis Ebersberg tätig sind und neugierig geworden sind, können sich den Kurzfilm „Die Suchttreppe“ ab sofort in unserem internen Bereich (Themenschwerpunkt: Alkohol) ansehen und für die Durchführung suchtpräventiver Workshops nutzen.

 

 

 

Frau Dr. med. Claudia Michael

 

"SorgLos" Kontakt- und Begegnungsstätte am Urtelbach

Wir haben weiterhin „Mut auf Neues!“

Die Kontakt- und Begegnungsstätte „SorgLos“ in Grafing bietet auch weiterhin werktäglich umfassende Angebote für Menschen mit Suchterkrankungen. Neben einem warmen Mittagessen dienstags und donnerstags haben nun die ersten Themenwochen begonnen.

Nach „The dark side of Fashion Week“, „Starke Frauen des 20. Jahrhunderts“ und „Wir feiern Ostern“ finden aktuell Kreativtage statt, an denen für den heurigen Winterbasar fleißig gebastelt und gehäkelt wird. Außerdem freuen sich Besucher*innen und Mitarbeiter*innen auf den Juni mit der „Wald und Wiese“-Themenwoche. Dabei soll u.A. eine Kräuterwanderung gemacht werden und gesunde, auf regionalen Lebensmitteln basierende Ernährung Schwerpunkt sein. 

 

 

Für unsere handwerklich begabten Besucher*innen und Mitarbeiter*innen gibt es derzeit einiges zu Tun in unserem „Projekt Schallschutz“. Das schicke Deckengewölbe des SorgLos führt dazu, dass sich der Schall in den Räumen gut ausbreitet und deshalb hallen Geräusche sehr. Mit Dämmpanelen, die die kreativen Besucher*innen noch künstlerisch gestalten werden, soll eine angenehme Gesprächsatmosphäre entstehen. Wir sind schon sehr gespannt, wie es damit weitergeht!

             

 

Falls Sie mitmachen möchten freuen wir uns über Ihren Besuch im SorgLos! Grundsätzlich sind uns alle Erwachsenen willkommen. Durch unser umfassendes Hygienekonzept und großzügige Räume konnten wir in der Pandemie durchgehend geöffnet bleiben. Sie dürfen gerne zu den Öffnungszeiten einfach vorbeikommen, das Tragen einer FFP-2-Maske ist verpflichtend. Hier finden Sie uns:

 

Erdgeschoss des Caritaszentrums in Grafing

SorgLos Kontakt- und Begegnungsstätte am Urtelbach

Bahnhofstraße 1

85567 Grafing

Fon: 08092/8503140

 

Öffnunungszeiten:   Mo-Do 9-16 Uhr

                                   Fr 9-14 Uhr